Önologisches Praktikum

Die Schüler/inner erhalten einen Einblick in den Aufgabenbereich eines Weinkellners.

Hier geht es um den richtigen Umgang mit Weinen, Rebsorten, das richtige Verkosten, Präsentation und fachgerechte Behandlung von Käse.
Verkaufsgespräche und das Kommunikationsgeschick vor dem Gast sind auch ein wichtiger Bestandteil des Berufes und werden beim önologischen Praktikum erlernt und trainiert.

Dieser Kurs vermittelt Basiswissen und ist ein Grundstein für die weitere berufliche Karriere zum/zur Sommelier/Sommeliere.

Kreatives Kochen

Die SchülerInnen kreieren Speisen der modernen Küche aus Themengebieten wie Vorspeisen, Zwischengerichten und Desserts unter Anwendung neuer Garmethoden und Techniken.
Die Schwerpunkte liegen beim Herstellen von Dekorationen, Schaustücken, Gemüseschnitzen und Marzipan modellieren sowie beim kreativen Anrichten.
Das Ziel ist die Erstellung Präsentation eines Degustationsmenüs.

Bierpraktikum

Mit unserem Diplom-Biersommelier BOL Josef Hirsch ist es uns gelungen, in Kooperation mit der Brauerei Zwettl, ein Bierpraktikum anbieten zu können. Vor Ort erhalten die Schüler einen Einblick in die Bierproduktion. Weiters wird in jedem Lehrgang ein schuleigenes Bier gebraut, welches während der Lehrganges beobachtet und betreut und am Ende des Lehrganges verkostet wird. Die Herkunft, Herstellung, Beschreibung und Verkostung von nationalen und internationalen Bieren ist ein weiterer Schwerpunkt.
Am Ende des Lehrganges besteht die Möglichkeit vor einer Jury des Verbandes der Brauereien Österreichs den Titel "Bier-Jungsommelier" zu erlangen.

Barpraktikum

Im Gegenstand Barpraktikum wird den SchülerInnen ein vertieftes Wissen im Bereich Bar vermittelt. Das Hauptaugenmerk liegt in der praktischen Arbeit. Das heißt, dass viele Mixed Drinks paktisch zubereitet, Garnituren gefertigt und der Umgang mit den Bargeräten gefestigt wird. Eine Copetition mit selbst kreierten Mixed Drinks am Ende des Lehrganges rundet das Angebot ab.